Die entscheidenden Kriterien

Grundsätzlich kann sich jedes Unternehmen mit Sitz in Deutschland und Bezug zur Immobilienbranche für den Deutschen Immobilienpreis bewerben. Dabei gibt es viele Möglichkeiten: ein einzigartiges Projekt, bedeutendes Umsatzwachstum, die erfolgreiche Neuausrichtung, kreative Kundenaktionen, Implementierung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen und vieles mehr.

Jeder Kategorie ist ein Ambassador (ein Jurymitglied) zugeordnet, der die jeweilige Kategorie nach außen repräsentiert. Die acht Ambassadors sind Botschafter einer vielfältigen und bunten Branche und stehen in der Pitch-Phase den nominierten Unternehmen beratend zur Seite.

Eine unabhängige Auszeichnung

Die Jury trifft in sieben von acht Kategorien die Entscheidung, welche Unternehmen im Finale stehen und anschließend den Award erhalten. Der Gewinner in der Kategorie Haus der Herzen wird von Kunden und Interessenten per Onlinevoting ermittelt.

Zum Bewerbungsprozess

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Immobilienpreis 2021 ist beendet.

Folgende acht Kategorien stehen zur Auswahl: